LEXUS RX 300

1998—2003 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Leksus RX 300
+ die Autos Lexus RX-300
+ Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
   Die allgemeinen Informationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten, die Kontrolle der Ausfließen
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki, die Rotation der Räder
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die allgemeinen Prüfungen des Bremssystems
   Die Prüfung und der Ersatz salonnogo des Filters des Heizkörpers und K/W
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Schläuche der motorischen Abteilung, die Lokalisation der Ausfließen
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
   Die Prüfung des Zustandes des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die Prüfung und der Ersatz der Zündkerzen
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit, prokatschka des Bremssystems
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und der Lenkung
   Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen und der Gelenke kardannogo der Welle
   Die Prüfung der Arbeitsfähigkeit der Leuchtgeräte, klaksona und des Lüfters des Heizkörpers
   Die Prüfung des Systems EVAP
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung und den Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
   Die Prüfung des Zustandes der Batterie und der Abgang ihrer
   Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit (OSCH)
   Die Prüfung und die Regulierung der Klappenspielraüme
   Die Prüfung und die Regulierung des Laufs der Pedale des Arbeiters und stojanotschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Schuhe stojanotschnogo die Bremsen
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Automatische Transmission und das Zentraldifferential
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Prinzipiellen Schemen der elektrischen Vereinigungen



Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters

Ein langwieriger Kontakt der Haut mit dem durchgearbeiteten motorischen Öl ist ziemlich gefährlich. Verwenden Sie die Schutzcreme oder ziehen Sie die Gummihandschuhe während der Durchführung der beschriebenen niedriger Prozeduren an.


Der häufige Ersatz des motorischen Öls ist eine prophylaktische Hauptprozedur der Bedienung, die dem Mechaniker-Liebhaber verfügbar ist. Im Laufe der Zeit ist das Öl rasschischeniju und der Verschmutzung unterworfen, was zum vorzeitigen Verschleiß des Motors führt.

Spuskanije des motorischen Öls

Das motorische Öl kann man mit Hilfe der Sonde durch den richtenden Hörer schtschupa auspumpen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur der kühlenden Flüssigkeit.
  2. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest, oder treiben Sie auf smotrowuju die Grube.
  3. Ersetzen Sie unter den Ausflußpfropfen die Kapazität im Umfang neben 6 l für die Gebühr des durchgearbeiteten Öls.
  1. Ziehen Sie den Ausflußpfropfen heraus und gestatten Sie dem Öl vollständig, abzufließen.

Verbrennen Sie die Hand am aufgewärmten folgenden Öl nicht!

  1. Prüfen Sie den Zustand des durchgearbeiteten Öls. Wenn darin in der großen Menge der metallische Span und die Lebensmittel des Verschleißes anwesend sind, bezeichnet es auf das Vorhandensein sadirow, zum Beispiel, in den Lagern der Kurbelwelle und schatunnych die Lager. Für die Ausnahme der Beschädigungen nach der durchgeführten Reparatur ist nötig es sorgfältig die fetten Kanäle und die Schläuche zu reinigen, sowie, bei der entsprechenden Komplettierung, masloochladitel zu ersetzen.

Der Ersatz des fetten Filters

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie den fetten Filter aus dem Flansch heraus. Dafür kann man die spezielle Verwendung oder den Bandschlüssel ausnutzen. Man kann auch den scharfen Schraubenzieher daneben in den Filter einstellen, dabei wird aus dem Filter beginnen, das Öl zu folgen, deshalb im Voraus ersetzen Sie die Kapazität für die Gebühr des Öls unter den Filter.
  1. Wischen Sie die Oberfläche des fetten Filters und seines Flansches auf dem Block der Zylinder ab und nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung ab, wenn sie auf dem Flansch blieb.
  2. Schmieren Sie uplotnitelnuju die Verlegung des neuen fetten Filters mit dem reinen motorischen Öl ein.
  3. Schrauben Sie den neuen fetten Filter von der Hand ein., Nachdem die Verlegung priljaschet zum Flansch auf dem Block der Zylinder, dowernite der Filter noch auf drei Viertel der Wendung. Werden die Bemerkungen beachten, die auf dem Körper des Filters gebracht sind.

Die Auftankung des Motors vom Öl

Beim Ersatz ist nötig es das Öl des identischen Typs und nach Möglichkeit der identischen Marke zu benutzen. Dazu ist es bei jedem Ersatz des Öls empfehlenswert, auf dem Motor das Etikett mit dem Hinweis der Marke und der Zähigkeit des Öls zu festigen. Die motorischen Öle des identischen Typs und der identischen Marken, aber verschiedener Zähigkeit kann man während der entsprechenden Jahreszeit überfluten.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schrauben Sie den Schnitzpfropfen der Abflußöffnung mit neu uplotnitelnym vom Ring ein und ziehen Sie sie mit der Bemühung 45 Nm fest.
  2. Nehmen Sie den Deckel saliwnoj die Hälse ab und überfluten Sie das motorische Öl etwa auf des Halb-Liters weniger, als es in den Spezifikationen angewiesen wird (siehe die Abteilung die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten, die Kontrolle der Ausfließen).
  3. Starten Sie den Motor und gestatten Sie ihm, im Leerlauf zu arbeiten, inzwischen das Vorhandensein der Ausfließen des motorischen Öls geprüft.
  4. Warten Sie 5 Minuten ab, dann prüfen Sie das Niveau des Öls und falls notwendig korrigieren Sie es.
  5. Begehen Sie die Probefahrt auf dem Auto und prüfen Sie den Ausflußpfropfen und den fetten Filter auf die Ausfließen. Falls notwendig, ziehen Sie sie vorsichtig fest. Noch einmal prüfen Sie das Niveau des Öls, korrigieren Sie es falls notwendig.