LEXUS RX 300

1998—2003 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Leksus RX 300
+ die Autos Lexus RX-300
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
- Der Motor
   Die allgemeinen Informationen und die Vorbereitungsoperationen
   Die Prüfung kompressionnogo die Drücke
   Die Prüfung des Motors mit Hilfe des Vakuummeters
   Die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)
   Die Prüfung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
   Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage des Riemens des Antriebes GRM es natjaschitelja, der Scheibe und des Zahnrades der Kurbelwelle, der gezahnten Räder der Kurvenwellen und der Zwischenwerbefilme
   Die Abnahme, die Auseinandersetzung, die Prüfung, die Montage und die Anlage des Kopfes der Zylinder und ihrer Komponenten
   Die Abnahme und die Anlage des Motors, die Prüfung der Stützen
   Der Block der Zylinder
   Die Prüfung D/W des Drucks des motorischen Öls
   Die Abnahme, die Auseinandersetzung, die Prüfung, die Montage und die Anlage der fetten Pumpe und der Schale kartera
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Automatische Transmission und das Zentraldifferential
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Prinzipiellen Schemen der elektrischen Vereinigungen



Die Prüfung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung

Der Winkel des Zuvorkommens der Zündung klärt sich ECU unterliegt der Handregulierung nicht.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den dekorativen Deckel des Motors ab, 3 Muttern ihrer Befestigung herausgezogen und ihre Riegel abgenommen.
  1. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur.
  1. Schließen Sie den Scanner OBD-II an den Stecker DLC №3 an, sich nach der Instruktion des Produzenten des Scanners richtend.
  1. Schließen Sie die Klemme stroboskopa an die Drahtschlussfolgerung an.
  1. Vergrössern Sie die Wendungen des Motors bis zu 2500 U/min etwa auf 90 Sekunden und prüfen Sie die Wendungen des Leerlaufs – sie sollen 700 ± 50 U/min bilden. Geben Sie den Motor ab, auf den unbelasteten Wendungen zu arbeiten.

Bei der Prüfung der Wendungen des Leerlaufs sollen die folgenden Bedingungen eingehalten werden:

  • Der Motor soll erwärmt sein;
  • Das Luftfilter soll bestimmt sein, und die Luftschläuche und die Hörer sollen sicher sein und sind richtig verbunden;
  • Die ganze zusätzliche Ausrüstung soll ausgeschaltet sein;
  • Alle Vakuumlinien sollen sicher sein und sind richtig verbunden;
  • Die Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Systems der Einspritzung sollen sicher verbunden sein;
  • Die Prüfung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung soll den Anforderungen der Spezifikationen des Kapitels der Motor entsprechen;
  • AT soll in die neutrale Lage bestimmt sein.
  1. Wenn die Wendungen des Leerlaufs den Forderungen der Spezifikationen des Kapitels der Motor nicht entsprechen, prüfen Sie das Ventil IAC und wosduchosabornyj den Trakt.
  1. Peremknite die Kontakte TE1 und E1 des Steckers DLC №1 stellen Sie AT in die neutrale Lage eben fest.
  1. stroboskopom die Skala auf dem Deckel des Riemens des Antriebes GRM beleuchtet, halten Sie den Winkel des Zuvorkommens der Zündung.
  1. Nehmen Sie die Oberschwelle vom Stecker DLC №1 ab und noch einmal prüfen Sie den Winkel des Zuvorkommens der Zündung.
  2. Vergleichen Sie die bekommenen Bedeutungen mit den Forderungen der Spezifikationen des Kapitels den Motor.
  3. Schalten Sie stroboskop und den Scanner OBD-II aus.
  4. Stellen Sie den dekorativen Deckel des Motors fest.