LEXUS RX 300

1998—2003 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Leksus RX 300
+ die Autos Lexus RX-300
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
- Der Motor
   Die allgemeinen Informationen und die Vorbereitungsoperationen
   Die Prüfung kompressionnogo die Drücke
   Die Prüfung des Motors mit Hilfe des Vakuummeters
   Die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)
   Die Prüfung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
   Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage des Riemens des Antriebes GRM es natjaschitelja, der Scheibe und des Zahnrades der Kurbelwelle, der gezahnten Räder der Kurvenwellen und der Zwischenwerbefilme
   Die Abnahme, die Auseinandersetzung, die Prüfung, die Montage und die Anlage des Kopfes der Zylinder und ihrer Komponenten
   Die Abnahme und die Anlage des Motors, die Prüfung der Stützen
   Der Block der Zylinder
   Die Prüfung D/W des Drucks des motorischen Öls
   Die Abnahme, die Auseinandersetzung, die Prüfung, die Montage und die Anlage der fetten Pumpe und der Schale kartera
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Automatische Transmission und das Zentraldifferential
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Prinzipiellen Schemen der elektrischen Vereinigungen



Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage des Riemens des Antriebes GRM es natjaschitelja, der Scheibe und des Zahnrades der Kurbelwelle, der gezahnten Räder der Kurvenwellen und der Zwischenwerbefilme

Die Abnahme

Die Komponenten, die der Abnahme für den Zugang auf den Antrieb GRM unterliegen

1 — der Schutzmantel des Flügels
2 — der Riemen des Antriebes des Generators
3 — der Riemen des Antriebes der Pumpe GUR
4 — der Aktivator tempostata
5 — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Aktivators tempostata
6 — die Stecker der Erdung
7 — der Luftzug der Befestigung des Motors
8 — der Rechte Träger №2 Befestigungen des Motors
9 — Ober rasporka der motorischen Abteilung
10 — der Behälter der Bremsflüssigkeit
11 — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage D/W des Drucks der Flüssigkeit GUR

12 — der Schlauch des Systems EVAP
13 — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Sensors MAF
14 — der Deckel des Luftfilters
15 — der Luftfilter
16 — der Körper des Luftfilters
17 — die Feder der Kompression
18 — die Verlegung
19 — die Vordersektion №2 des Ablaufrohres
20 — der Katalytische Reformator
21 — die Pumpe GUR
22 — der Dekorative Deckel des Motors


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie die Verkleidung der Windschutzscheibe und ober rasporku der motorischen Abteilung (9) (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  2. Nehmen Sie das rechte Vorderrad und den Schutzmantel des Flügels (1 ab).
  3. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes des Generators und den Riemen des Antriebes der Pumpe GUR (2 und 3) (ab siehe die Abteilung die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen).
  4. Nehmen Sie den Aktivator tempostata (4 ab).
  5. Trennen Sie die Stecker der Erdung (6).
  6. Nehmen Sie den Luftzug und den rechten Träger №2 Befestigungen des Motors (7 und 8) ab.
  1. Ziehen Sie scharnirnyj den Bolzen und die Mutter heraus, wonach den Träger der Befestigung des Generators abnehmen Sie.
  1. Die Scheibe der Kurbelwelle von proworatschiwanija mit Hilfe der speziellen Verwendung festhaltend, ziehen Sie den zentralen Bolzen der Befestigung der Scheibe heraus und nehmen Sie es ab

Der Antrieb GRM und die begleitenden Komponenten

1 — der Deckel die №2 Riemen des Antriebes GRM
2 — Uplotnitelnaja die Verlegung
3 — der Riemen des Antriebes GRM
4 — der Rechte Stützträger des Motors
5 — Richtend des Riemens des Antriebes GRM
6 — der Deckel die №1 Riemen des Antriebes GRM
7 — die Scheibe der Kurbelwelle
8 — Uplotnitelnaja die Verlegung
9 — der Träger №2 Befestigungen des Generators
10 — die Laufdecke des Geflechtes der elektrischen Leitungsanlage des Motors

11 — das Zahnrad der Kurvenwelle der rechten Reihe der Zylinder
12 — der Obere (№2) Zwischenwerbefilm
13 — das Zahnrad der Kurvenwelle der linken Reihe der Zylinder
14 — Nischnij Nowgorod (der ³1) Zwischenwerbefilm
15 — Tareltschataja die Scheibe
16 — Pylnik
17 — das Zahnrad der Kurbelwelle
18 — die Montage natjaschitelja des Riemens des Antriebes GRM
19 — die Festhaltende Platte des Zahnrades der Kurbelwelle


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie 4 Bolzen heraus und nehmen Sie den Deckel die №1 Riemen des Antriebes GRM (6 ab).
  2. Nehmen Sie richtend des Riemens des Antriebes GRM (5 ab).
  3. Otoschmite die Riegel der Laufdecke des Geflechtes der elektrischen Leitungsanlage des Motors vom Deckel die №3 Riemen des Antriebes GRM, ziehen Sie 5 Bolzen heraus und nehmen Sie den Deckel die №2 Riemen des Antriebes GRM ab.
  4. Ziehen Sie 2 Bolzen heraus und nehmen Sie den rechten Stützträger des Motors ab.
  1. Bringen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT. Dazu schrauben Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle und, proworatschiwaja für ihn die Welle im Uhrzeigersinn vorübergehend ein, vereinen Sie die Öffnung auf dem Zahnrad der Welle mit der Herausnahme auf dem Körper der fetten Pumpe.
  1. Überzeugen Sie sich, dass WMT gerade des Endes des Taktes der Kompression – das Zeichen auf den gezahnten Rädern der Kurvenwellen erreicht ist und auf dem Deckel sollen die №3 Riemen des Antriebes GRM übereinstimmen. Wenn es seiner prowernite die Kurbelwelle noch auf eine volle Wendung nicht geschehen ist.
  1. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle heraus.
  2. Wenn es den Riemen des Antriebes GRM angenommen wird, nochmalig zu verwenden, ist nötig es sich vor seiner Abnahme zu überzeugen, dass auf ihn 3 Einstelzeichen und das Vorderzeichen aufgetragen sind. Wenn diese Zeichen gewaschen sind, tragen Sie sie von neuem auf.

Das Schema der Verlegung und des Zeichens auf dem Riemen des Antriebes GRM
1 — das Zahnrad der Kurbelwelle
2 — der Werbefilm der Wasserpumpe
3 — das Zahnrad der Kurvenwelle der linken Reihe der Zylinder
4 — der Obere Zwischenwerbefilm (№2)
5 — das Zahnrad der Kurvenwelle der rechten Reihe der Zylinder
6 — Nischnij Nowgorod der Zwischenwerbefilm (№1)

  1. Abwechselnd ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung natjaschitelja des Riemens des Antriebes GRM heraus und nehmen Sie es zusammen mit pylnikom (16 und 18) ab.
  2. Nehmen Sie den Riemen von den gezahnten Rädern ab.
  3. Die gezahnten Räder der Kurvenwellen von proworatschiwanija mit Hilfe der speziellen Vorrichtungen festhaltend, ziehen Sie die zentralen Bolzen ihrer Befestigung heraus und nehmen Sie die gezahnten Räder (11 und 13) ab.

Merken Sie sich die Anordnung der gezahnten Räder oder bezeichnen Sie sie, damit dann jedes Zahnrad auf die entsprechende Welle festzustellen.

  1. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des oberen Zwischenwerbefilmes (12 heraus) und nehmen Sie es ab.
  2. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des unteren Zwischenwerbefilmes heraus und nehmen Sie es zusammen mit tareltschatoj von der Scheibe (14 und 15) ab.
  3. Nehmen Sie die festhaltende Platte des Zahnrades der Kurbelwelle (19 ab) und mit Hilfe der speziellen Verwendung nehmen Sie das Zahnrad ab, sich bemühend, den gezahnten Kranz des Rotors CKP, der im Heckende des Zahnrades gelegen ist nicht zu beschädigen.

Die Prüfung

Lassen Sie peregibanija und perekrutschiwanija, des Riemens des Antriebes GRM, sowie des Treffens auf ihn das Öl, OSCH und des Brennstoffes nicht zu. Verwenden Sie natjaschitel den Riemen für die Fixierung kurbel- oder der Kurvenwelle von proworatschiwanija bei der Verzögerung der Bolzen der Befestigung der gezahnten Räder nicht. Lassen Sie proworatschiwanija die Wellen beim abgenommenen Riemen des Antriebes GRM mehr als auf etwas Grad für die Vereinigung subjew nicht zu.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie den Zustand des Riemens vom Motor abgenommenen GRM. Der volle oder Teilverlust subjew kann zum Einkeilen der Kurvenwellen bringen.
  1. Bei der Aufspürung der Risse oder der Merkmale des bemerkenswerten Verschleißes der äusserlichen Seite des Riemens prüfen Sie die Arbeitsoberflächen der Zwischenwerbefilme und des Werbefilmes der Wasserpumpe auf das Vorhandensein sadirow und der Niednägel.
  2. Wenn der einseitige Verschleiß des Riemens vorhanden ist, prüfen Sie den Zustand der richtenden Platte und verfolgen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der gezahnten Räder und der Zwischenwerbefilme.
  3. Der Ersatz des Riemens soll entsprechend dem Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos (erzeugt werden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos). Der sich im zweifelhaften Zustand befindende Riemen unterliegt dem Ersatz obligatorisch. Vor der Anlage des neuen Riemens bemühen Sie sich an den Tag zu bringen und, alle Gründe zu liquidieren, die zum vorzeitigen Ausfall des Alten brachten.

Es ist empfehlenswert, den Ersatz des Riemens des Antriebes GRM jedesmal nach seiner Abnahme zu erzeugen.

  1. Nehmen Sie die Zwischenwerbefilme ab und manuell prüfen Sie die Leichtigkeit und den Fluss des Drehens ihrer Lager. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit übermäßig ljufta. Falls notwendig ersetzen Sie die Werbefilme.
  2. Optisch prüfen Sie die Verdichtung der Werbefilme und natjaschitelja auf das Vorhandensein der Ausfließen des Öls. Falls notwendig ersetzen Sie die Werbefilme oder natjaschitel.

Die Verdichtungen des Zwischenwerbefilmes

Die Verdichtungen natjaschitelja


Es wird das Vorhandensein der feinen Spur des Öls auf der inneren Kante der Verdichtung zugelassen.

  1. natjaschitel von beiden Händen in der horizontalen Lage festhaltend, drücken Sie uprite tolkatel in die feste Oberfläche auf natjaschitel eben – tolkatel soll sich nicht bewegen. Wenn sich tolkatel ertränkt, ersetzen Sie natjaschitel.

Sie halten natjaschitel druck- tolkatelem nach unten nicht.

  1. Messen Sie die Größe des Vorsprungs tolkatelja aus dem Körper natjaschitelja des Riemens des Antriebes GRM. Wenn die bekommene Bedeutung im Intervall 10.0 ÷ 10.8 mm nicht liegt, ersetzen Sie natjaschitel.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Reinigen Sie die sich im Bezirk befindenden Anordnungen des Antriebes GRM der Oberfläche vom Schmutz und dem Öl. Reiben Sie vom Azeton die gezahnten Räder nicht patschkajte sie in die Installationszeit ab.
  2. Richtig das Zahnrad verhältnismäßig schponki entfaltet, pflanzen Sie es auf den Zapfen der Kurbelwelle vom Rotor CKP zum Motor. Bemühen Sie sich, den gezahnten Kranz des Rotors CKP nicht zu beschädigen. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen WMT auf dem Rad und dem Körper der fetten Pumpe, dann stellen Sie die festhaltende Platte des Zahnrades fest und ziehen Sie den Bolzen ihrer Befestigung mit der Bemühung 8 Nm fest.
  3. Stellen Sie die Zwischenwerbefilme fest und ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung mit den geforderten Bemühungen fest.

Bei der Anlage des Zwischenwerbefilmes schmieren Sie den Schnitzteil des Bolzens seiner Befestigung fixierend germetikom Loctite 242 ein, sowie vergessen Sie nicht, tareltschatuju die Scheibe festzustellen. Nach der Anlage der Zwischenwerbefilme prüfen Sie den Fluss ihres Drehens.

  1. Richtig die gezahnten Räder verhältnismäßig schponok entfaltet, pflanzen Sie sie auf die Zapfen der Kurvenwellen entsprechend den Zeichen, die bei der Abnahme aufgetragen sind. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der gezahnten Räder der Kurvenwellen mit den geforderten Bemühungen fest, die Scheiben von proworatschiwanija mit Hilfe der speziellen Verwendung festhaltend.
  2. Überzeugen Sie sich, dass sich die gezahnten Räder kurbel- und der Kurvenwellen in den Lagen befinden, die WMT den Kolben des ersten Zylinders Ende der Takt der Kompression entsprechen.
  3. Stellen Sie den Riemen des Antriebes GRM so fest damit die Zeichen darauf mit den Antwortzeichen übereingestimmt haben.
  4. Versenken Sie tolkatel in den Körper natjaschitelja mit der Kraft 981 ÷ 9807 N (100 ÷ 1000 kgs) und legen Sie es in dieser Lage fest, zum Beispiel, prutkowyj schestigrannyj den Schlüssel 1.27 mm durch die Öffnungen im Körper natjaschitelja und in tolkatele versäumt. Stellen Sie pylnik natjaschitelja fest.
  5. Stellen Sie natjaschitel fest und ziehen Sie die Bolzen seiner Befestigung zuerst von der Hand fest, und dann ist konsequent, mit der Bemühung 27 Nm. Nehmen Sie prutkowyj den Schlüssel heraus, tolkatel entlassen.
  6. Prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen überzeugen Sie sich eben, dass sich der Kolben des ersten Zylinders im Ende des Taktes der Kompression befindet.
  7. Stellen Sie den rechten Stützträger des Motors fest und ziehen Sie den Bolzen seiner Befestigung mit der Bemühung 28 Nm fest.
  1. Schauen Sie die Verlegung des Deckels die №2 Riemen des Antriebes GRM an. Wenn die Ganzheit der Verlegung verletzt ist, ersetzen Sie sie, vorläufig alle Spuren der alten Verlegung entfernt und die Oberfläche des Deckels gereinigt. Nehmen Sie von der neuen Verlegung den Schutzfilm oder das Papier ab, stellen Sie die Verlegung eben nach der Kontur des Deckels, die bezeichnet ist fest, und stark drücken Sie die Verlegung an den Deckel. Überzeugen Sie sich, dass die Verlegung zum Deckel festgeklebt ist.
  1. Stellen Sie den Deckel die №2 Riemen des Antriebes GRM fest und ziehen Sie 5 Bolzen ihrer Befestigung mit der Bemühung 8.5 Nm fest.
  2. Stellen Sie die Laufdecke des Geflechtes der elektrischen Leitungsanlage des Motors auf den Deckel die №3 Riemen des Antriebes GRM fest.
  3. Stellen Sie richtend des Riemens des Antriebes GRM tschaschewidnoj von der Seite nach draußen fest.
  1. Schauen Sie die Verlegung des Deckels die №1 Riemen des Antriebes GRM an. Wenn die Ganzheit der Verlegung verletzt ist, ersetzen Sie sie es ist der Verlegung des Deckels №2 ähnlich.

An den Stellen des Kopplungsmanövers der Verlegung soll des Spielraums nicht bleiben.

  1. Stellen Sie den Deckel die №1 Riemen des Antriebes GRM fest und ziehen Sie 5 Bolzen ihrer Befestigung mit der Bemühung 8.5 Nm fest.
  2. Richtig die Scheibe der Kurbelwelle verhältnismäßig schponki entfaltet, pflanzen Sie es auf den Zapfen der Welle. Die Kurbelwelle von proworatschiwanija mit Hilfe der speziellen Verwendung festhaltend, ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe mit der Bemühung 215 Nm fest.
  3. Stellen Sie den Träger №2 Befestigungen des Generators fest und ziehen Sie die Mutter seiner Befestigung mit der Bemühung 28 Nm fest. Den Bolzen ziehen Sie nach der Anlage des Riemens des Antriebes des Generators fest.
  4. Stellen Sie in der Rückreihenfolge des Teiles fest, deren Beschreibung der Abnahme obengenannt ist.
  5. Begehen Sie die Probefahrt, zu deren Zeit sich von der Abwesenheit des ungewöhnlichen Lärms, der Stöße und der Verzögerungen überzeugen Sie. Überzeugen Sie sich auch von der Richtigkeit der Umschaltung der Sendungen und des Flusses des Laufs des Autos.